watch-fakesdotnet

watch-fakesdotnet

Beitragvon NoMoreFun » Fr 23. Nov 2012, 16:05

Hallo zusammen, ich bin neu hier und bei meinem ersten Versuch eine Replica zu erwerben wohl schon reingefallen. Bislang ohne Schaden, da die Bestellung "per Nachnahme" erfolgte.
Allein das Angebot der Möglichtkeit per Nachnahme zu bezahlen hat ein gewisses Vertrauen geweckt. Die Webseite ist ansprechned gemacht, ich habe sofort eine detailierte Auftragsbestätigung erhalten. Das war am 06.11.2012, angegebene Lieferzeit 3- 4 Tage, gekommen ist nichts. Weder eine weitere E-Mail, noch die Uhr. Es ging um eine Daytona Replica, stahl / gold, mit weissem Ziffernblatt, Asia Werk. Preis incl. Nachnahme 214,- €. Ob der Preis ok gewesen wäre kann ich nicht beurteilen.
Die Frage ist jetzt, wie komme ich tatsächlich an so eine Uhr? Ich würde mich über jeden Hinweis auf einen zuverlässigen Anbieter freuen.

Gruß

NoMoreFun
NoMoreFun
 
Beiträge: 2
Registriert: Fr 23. Nov 2012, 15:49

Re: watch-fakesdotnet

Beitragvon unruh » So 25. Nov 2012, 12:59

Hallo NoMoreFun,
ich würde, Alex, den Forumsbetreiber, nach der Uhr fragen. Hier seine email: sales@watchcopy.in
Er kann Dir nahezu jede Replika besorgen.
Ich würde auch nur bei ihm kaufen, da er einen Service in Deutschland bietet und Garantie gibt.
Beste Grüße
unruh
unruh
 
Beiträge: 73
Registriert: Fr 29. Apr 2011, 15:53

Re: watch-fakesdotnet

Beitragvon replika-fan » Mi 26. Apr 2017, 18:09

unruh hat geschrieben:Hallo NoMoreFun,
ich würde, Alex, den Forumsbetreiber, nach der Uhr fragen. Hier seine email: watchcopyinfo@gmail.com
Er kann Dir nahezu jede Replika besorgen.
Ich würde auch nur bei ihm kaufen, da er einen Service in Deutschland bietet und Garantie gibt.
Beste Grüße
unruh

GENAU - auf ALEX ist Verlass!
replika-fan
 
Beiträge: 3
Registriert: Mi 26. Apr 2017, 16:22


Zurück zu Erfahrungen und Fragen zu Verzollung

Wer ist online?

Mitglieder: Google [Bot], Yahoo [Bot]